Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Mittwoch, 19 Dezember 2018

Kreisoberliga: Oberlungwitzer SV - VfL Wildenfels 2:0 (0:0)

  • Veröffentlicht: Montag, 23. Oktober 2017 21:50
  • Geschrieben von Steve Bene

Oberlungwitzer SV - VfL Wildenfels 2:0 (0:0)

Westsachsenliga: Oberlungwitzer beenden ihren Heimfluch

Den Fußballern vom Oberlungwitzer SV ist endlich der Befreiungsschlag gelungen. Sie haben ihre Niederlagenserie in den Heimspielen beendet. Das waren auch drei wichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg.

erschienen am 23.10.2017

Oberlungwitz. Nach drei Heimniederlagen in Folge haben die Gastgeber von Anfang an klar gemacht, dass sie die drei Punkte dieses Mal behalten wollen. Das ist gegen den bis dato Tabellenvierten, VfL Wildenfels, auch gelungen, der Oberlungwitzer SV gewann 2:0 (0:0).

Schon in der Anfangsphase agierte der Oberlungwitzer SV passsicher und erarbeitete sich Chancen im Minutentakt. Dreimal jedoch hielt der Wildenfelser Torwart in der ersten Halbzeit großartig und machte diese guten Möglichkeiten zunichte. So ging es trotz eines deutlichen Chancenplus mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Am Anfang der zweiten Halbzeit hatte dann der Gast seine beste Möglichkeit im Spiel, doch der Stürmer verzog den Schuss. In der 62. Minute fiel dann der schon längst überfällige Führungstreffer für den Oberlungwitzer SV. Nach einer schönen Kombination schloss Stefan Rücker aus Nahdistanz ab. Erst verlängerte Tom Reichel per Direktmitnahme auf Wilkerling, der Rücker mustergültig mit einem Querpass in den STrafraum einsetzte. 18 Minuten später machte John Weise mit seinen Kopfballtreffer nach einem Eckball den Deckel drauf. In den verbleibenden zehn Minuten spielte der Oberlungwitzer SV das Spiel dann locker zu Ende und hätte sogar noch erhöhen gewinnen können.

Mit diesem Sieg haben die Oberlungwitzer Spieler die Worte ihres Trainers beherzigt und in die Tat umgesetzt. "Punkte müssen her, ansonsten besteht die Gefahr, dass wir uns am Tabellenende festsetzen", hatte Trainer Sven Schmidt vor dem Anpfiff der Begegnung als klare Zielstellung ausgegeben. Die Oberlungwitzer haben sich nun etwas Luft verschaffen können und acht Punkte auf ihrem Konto. Aller Abstiegssorgen ledig sind sie damit dennoch nicht. (bene)

Statistik: Torfolge: 1:0 Rücker (62.), 2:0 Weise (80.). Schiedsrichter: A. Claus (Chemnitz). Zuschauer: 60

 

Zweikampf der beiden Mannschaftskapitäne. Der Oberlungwitzer Michael Löffler (rechts) kann sich gegen Dirk Ziemann durchsetzen. Am Ende hatte auch der OSV das bessere Ende für sich. 

Foto: Andreas Kretschel