Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein eV

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Straße 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag nach telefonischer Absprache, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Donnerstag, 24 Oktober 2019

Oberlungwitzer SV - FSV Grün-Weiß Klaffenbach // 3:0

  • Veröffentlicht: Sonntag, 15. September 2019 19:12
  • Geschrieben von Kai Wuestner

Oberlungwitzer SV - FSV Grün-Weiß Klaffenbach // 3:0

JAAAAAAAAAAAAA! - Da ist der so wichtige Dreier!!!
Wir können uns gegen Mitaufsteiger Klaffenbach mit einer extrem jungen Startaufstellung (23,0 Jahre) knapp, aber verdient mit 3:0 durchsetzen. Auf dem schwierigen Geläuf in Oberlungwitz übernahmen die Klaffenbacher zu Beginn das Heft des Handeln. Der OSV war oft zu passiv und zu weit vom Gegenspieler weg. Nach 20 Minuten ging ein Ruck durch die Mannschaft und die Hausherren wurden deutlich stärker. Nach Vorlage von Nils Leuschner, der im neuen Trikot zum Torjäger metamorphosiert, stand Kai Wüstner frei vor dem Tor. Er vergab jedoch etwas kläglich. Auch Kevin Jentsch und Erik Wüstner hatten einige "Bretter" auf dem Fuß. Es ging also trotzdem mit einem 0:0 in die Pause. Der OSV kam mit Dampf aus der Kabine und konnte nach einem Sonntagsschuss von Nils Leuschner mit 1:0 in Führung gehen. Das erste Heimtor der Landesklassensaison kann man als Brustlöser für die restlichen Spielminuten bezeichnen. Befreit durch den Rückenwind konnten sich die Roten nun öfter durch die Klaffenbacher Hintermannschaft kombinieren und hatten nach Lattenknaller von Pierre Grabandt und Großchance Erik Wüstner die Möglichkeiten aufs zweite Tor. In der Schlussphase warfen die Gäste nochmal alles nach vorn und der OSV konnte mit ungewohnter Effektivität beide Konter ausspielen. Erik Wüstner hob den Ball über den Klaffenbacher Schlussmann und Stefan Rücker holte einen Strafstoß raus. Diesen verwandelte Nils Leuschner sicher zum 3:0.
Fazit: Vielleicht ein Tor zu hoch, aber absolut verdient, holen die Oberlungwitzer Punkt 2,3 und 4 für den Klassenerhalt und gehen mit breiter Brust ins Heimspiel gegen den zweiten der drei Mitaufsteiger, den VfB Mühltroff. 🔴⚫️
Kleiner Wehmutstropfen ist die Muskelverletzung von Max Pätzold. Gute Besserung Pätzi! Komm bald wieder! 🤬⚽️

Kevin Jentsch zum Spiel:
"Im Duell der beiden Aufsteiger war es im Großen und Ganzen ein Spiel auf Augenhöhe. Wir kamen in der ersten Halbzeit gut zum Zug und hatten die Chancen in Führung zu gehen. Jedoch hielt Klaffenbach auch gut mit. Nach der Halbzeit folgte endlich der Befreiungsschlag. Durch einen klassischen Sonntagsschuss von „Leu“, gingen wir in Führung. Mit unserer Spielweise verunsicherten wir die Gäste immer mehr und kamen in der Schlussphase des Spiels zum 2:0 und durch einen Elfmeter zum 3:0. Wichtiger Arbeitssieg! Jetzt heißt es stark trainieren und nächstes Wochenende wieder alles geben!"