Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein eV

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Straße 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag nach telefonischer Absprache, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Samstag, 05 Dezember 2020

Oberlungwitzer SV - ESV Lok Zwickau // 2:3

  • Veröffentlicht: Montag, 02. November 2020 11:25
  • Geschrieben von Kai Wuestner
Oberlungwitzer SV - ESV Lok Zwickau // 2:3
 
Kurzbericht: Der OSV verliert auch das zweite Spiel in Folge trotz Überlegenheit. Ein schneller Doppelpack inkl. eines tollen Freistoßtores von D.Günnel legte scheinbar früh die Weichen für die Eisenbahner. Danach drehte der OSV auf und machte viel Druck nach vorn. Vom Gegner kam bis Mitte der zweiten Halbzeit nichts mehr. Kai Wüstner gelang nach 38 Minuten der Ausgleich nach Fehler in der Lok-Hintermannschaft. Nach dem Pausentee ging es weiter nur in eine Richtung. Nach Freistoß von Erik Wüstner nickte der stark aufspielende Andi Rottluff zum überfälligen Ausgleich. Wie schon in der Vorsaison gegen Meerane genügte den Oberlungwitzern der Ausgleich nicht und man versuchte auf Teufel komm raus den Sieg zu erzwingen. Nach einem vermeidbaren Fehler im Aufbau konnte ein Zwickauer Konter an der Mittellinie per Foul im Keim erstickt werden. Den fälligen Freistoß verteidigten die Oberlungwitzer allerdings wieder wie eine B-Jugend Regionalliga und machten es S.Kretschmar relativ einfach zum Kopfball zu kommen. Die Führung brachten die Eisenbahner danach glücklich über die Zeit.
 
Fazit: Eigene Unzulänglichkeiten, ein starker Gegner und ein überfordertes Schiedsrichterkollektiv trugen zur zweiten Niederlage der Saison bei. Womöglich kommt die Pause also genau zur richtigen Zeit.🔴⚫️