Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Donnerstag, 26 April 2018

OSV-Einlaufkinder und eine Stadionweihe

  • Veröffentlicht: Mittwoch, 31. Januar 2018 11:36
  • Geschrieben von Steve Bene

Mit den Profis Stadion eingeweiht

Als Profifußballer zu spielen, das ist der Traum vieler Nachwuchskicker. Die F-Junioren vom Oberlungwitzer Sportverein konnten schon einmal Zweitligaluft schnuppern.

Von Markus Pfeifer
erschienen am 31.01.2018

Oberlungwitz/Aue. Die Einweihung des Erzgebirgsstadions in Aue wird beim Oberlungwitzer Sportverein in Erinnerung bleiben. 22 F-Juniorenfußballer des Vereins waren als Einlaufkinder bei der Partie von Erzgebirge Aue gegen Eintracht Braunschweig dabei. "Dass es ausgerechnet dieses Spiel geworden ist, war ein Glücksfall", sagt Mario Zaglauer, Trainer bei den Oberlungwitzern. Sie hatten sich schon in der vergangenen Saison beworben und bekamen dann einen Termin.

Zusammen mit Eltern und Betreuern erlebten die sechs- bis achtjährigen Nachwuchsfußballer einen spannenden Tag. Sie konnten sich auf dem Stadiongelände umschauen, machten Erinnerungsfotos und standen wenig später im Spielertunnel. "Da waren natürlich alle richtig aufgeregt", sagt Zaglauer. Dann ging es Hand in Hand mit den Profis aufs Spielfeld, auf das fast 10.000 Zuschauer ihre Blicke richteten.

Auch Matthias Groß verfolgte das Geschehen gespannt. Nicht nur, weil sein Sohn Levy zu den Oberlungwitzer F-Junioren gehört, sondern auch wegen der großen Leidenschaft für Erzgebirge Aue. "Er war mit vier Jahren das erste Mal im Stadion", erzählt der frühere OSV-Torhüter über seinen Sohnemann, der es mittlerweile auf etwa 30 Stadionbesuche bringen könnte. Groß, der zum Trainerteam der F2-Junioren gehört, ist sich trotz der Niederlage sicher, dass die "Veilchen" am Ende den Klassenerhalt schaffen.

Bei der Oberlungwitzer Nachwuchsmannschaft gibt es viele Aue-Fans. "Sie waren auch schon zum Training im Veilchen-Camp", erzählt Zaglauer, der als Trainer der F1-Junioren stolz auf sein Team ist. Die Mannschaft gewann in der Qualifikationsrunde der Kreismeisterschaft alle acht Spiele und kassierte nur fünf Gegentore. Nach einem Pokalspiel am 3. März beginnt am 10.März die Meisterrunde, in der es gegen die anderen Staffelsieger schwer wird. Dass einer der Nachwuchskicker einmal den Sprung nach Aue schafft, ist laut Zaglauer nicht ausgeschlossen. "Es sind schon Talente ins Erzgebirge gewechselt", sagt er. Das sei zwar immer etwas schmerzlich für den Verein, aber natürlich werden keine Steine in den Weg gelegt.

 

Unvergesslich: Die F-Junioren des Oberlungwitzer SV standen gemeinsam mit den Profis vom FC Erzgebirge Aue bei der Stadioneinweihung auf dem Rasen.

Foto: Alexander Gerber

Der Oberlungwitzer SV bedankt sich bei:

Sparkasse Chemnitz Stadtwerke Oberlungwitz GmbH Glückauf Brauerei Gersdorf Autohaus Schmidt in Hermsdorf