Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Mittwoch, 18 Juli 2018


Autohaus Schmidt am Sachsenring

 

11.Spieltag Kreisoberliga C-Junioren

  • Veröffentlicht: Sonntag, 26. November 2017 19:01
  • Geschrieben von Philipp Viehweg

SpG BW Gersdorf/ OSV - SSV St. Egidien 1:0 ( 1:0 )

Unsere C-Jugend beschert mit bisher bester Saisonleistung dem Tabellenzweiten der KOL ein gebrauchtes Wochenende !!

                      

Am Samstag zum letzten Spieltag vor der Winterpause hatten wir mit dem Tabellenzweiten der Staffel eine verdammt harte Nuss zu knacken. Das Betreuerteam hatte sich entschieden, die Partie auf dem Kunstrasen in Oberlungwitz auszutragen. Die Bedingungen waren extrem schlecht, es regnete sehr stark und die Außentemperaturen lagen bei um die fünf Grad auch am Boden. Wir Trainer bastelten wieder einmal an unserer Startelf, weil Leon seiner Mannschaft verletzt immer noch nicht zur Verfügung stand spielte Paule wie am Spieltag zuvor in der linken Inneverteidigung und lies auch dieses mal das gesamte Spiel über nichts anbrennen. Jeremia hatte mit seinem starken Auftritt in Schönfels wieder einen Startplatz im Mittelfeld neben unseren Kapitän Yannik auf der Doppelsechs erkämpft. Auch Jere überzeugte am Samstag mit einer klasse Leistung. Mit diesen Veränderungen wurde das Spiel von einem erfahrenen Schiri überpünktlich angepfiffen. Unsere Jungs setzten aber auch alles um, was wir ihnen mit auf den Weg gaben. Es wurde schon in des Gegners Hälfte beim Spielaufbau ordentlich Druck gemacht und somit wurden die Gäste zu vielen Fehlern gezwungen, sie fanden kaum in die Partie. Unsere Hintermannschaft stand sehr sicher, unser Keeper Benny glänzte mehrfach mit viel Übersicht beim Herauslaufen und mit einem ganz starken Abschlag sammelte er seinen ersten Scoorerpunkt in der 19. Minute. Er schlug das Spielgerät sauber weit über die Mittellinie Richtung Nils, er erwischte den Ball perfekt und versenkte diesen unhaltbar zur Führung, die Wirkung zeigte. Wir waren danach noch besser im Spiel und machten weiter Druck und man konnte eine weitere deutliche Leistungssteigerung erkennen. Unsere Gäste waren aber nicht ungefährlich, hatten Möglicheiten die aber ordentlich von unserer immer sicherer werdenden Verteidigung geklärt wurden. Zur Halbzeit ging es schnell in die Kabine, wo mit warmen Tee die Accus wieder etwas nachgeladen wurden. In der zweiten Halbzeit hauten wir dann nochmal alles rein, um die drei Punkte zu sichern, was uns auch gelang. Aus der sehr starken Gesamtleistung möchten wir Trainer besonders Kevin und Benny hervorheben, denn beide lieferten am Samstag hervorragend. Eure Trainer und Fans sahen am Samstag den stärksten Auftritt unserer neu formierten Mannschaft. Wir Trainer können eine deutliche Entwicklung zu einer sich immer besser zusammen findenden Mannschaft erkennen. Entgegen unserem bisherigen Saisonverlauf folgte auf einen Sieg am 10.Spieltag dieses mal keine Niederlage. Somit beenden wir gemeinsam die Hinrunde mit erreichten 18 Punkten positiv auf Platz 7 der KOL. Wir haben von 11 Spielen 6 Siege eingefahren und verliesen 5 mal als Verlierer den Platz. Einziges Mango an dieser erfolgreichen Geschichte ist unser Torverhältnis, woran wir aber in der Rückrunde gemeinsam arbeiten werden.

Euer Trainerteam