Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Montag, 19 November 2018

D - Unglückliche Niederlage in der Nachspielzeit

Unglückliche Niederlage in der Nachspielzeit

Ja, ein Spiel dauert so lange bis der Schiri abpfeift...

Doch der Reihe nach. Die D Jugend des Oberlungwitzer Sportvereins war am Samstag zu Gast in Fraureuth/Ruppertsgrün. Auf einem sehr sehr abgelegen Sportplatz mit anliegender Wasserwelt wollte das Team die Steigerungen der letzten Spiele fortsetzen. So entwickelte sich zu Beginn ein intensives, aber stets faires Spiel mit Chancen für beide Teams. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit wurde Fraureuth zwingender und erzielte noch vor der Pause das 1:0. In dieser war der Trainerstab soweit zufrieden, jedoch musste sich die Einsatz- und Laufbereitschaft deutlich verbessern. Doch auch zu Beginn der 2. Halbzeit spielte Fraureuth druckvoller und so kann sich das Team bei Lukas bedanken, der Dank einiger sensationeller Paraden das Spiel offen hielt. Und siehe da, nach einem langen Abschlag konnte Ian sich durchsetzen und den viel umjubelten Ausgleich erzielen. Jetzt bekamen die Jungs die 2. Luft doch just in diese Phase schloss der Gegner einen Konter eiskalt ab. Doch die Jungs ackerten weiter und in der letzten Minute erzielte Finn mit einem satten Fernschuss das 2:2. Das hätte für einen Punkt gereicht, doch es standen 2 Minuten Nachspielzeit an. In der warf Fraureuth alles nach vorn und mit der letzten Aktion des Spiels musste wir das 3:2 hinnehmen. Sehr ärgerlich, weil die Jungs aufgrund der 2. Halbzeit und der kämpferischen Einstellung den Punkt verdient gehabt hätten. So steht die 3. Niederlage zu Buche und die Erkenntnis, dass auch dieser Gegner nicht übermächtig war. Also heißt es weitermachen und in 2 Wochen gegen den Tabellenführer mit der gleichen Leidenschaft alles geben. Ein Dank gilt unseren Fans, die die Jungs permanent angefeuert haben. 

 

Unser Team spielte mit

Lukas (Tor)

Ian (1), Finn (1), Julian, Manuel, Tevis, Max, Paul, Timon, Maurice