Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Mittwoch, 19 Dezember 2018

D - Endlich kein Gegentor

Endlich kein Gegentor

doch leider nur bis zur Halbzeit.... Aber der Reihe nach. 

Die D des Oberlungwitzer SV war zu Gast in Meerane. Aufgrund der Tabellensituation rechnete sich der Trainerstab nicht viel aus, aber die Jungs sollten sich deutlich im Vergleich zur überschaubaren Leistung der Vorwoche steigern. Mit einer sehr defensiven Aufstellung sollte das Spiel des Gegners frühzeitig unterbunden werden um so möglichst lange das Spiel offen zu halten. Und dies funktionierte. Mit großer Leidenschaft kämpften wir um jeden Ball und ließen kaum Chancen des Gegners zu. Und wenn doch mal einer durchkam, war unser Tormann Finn zur Stelle. Das 0:0 zur Halbzeit hatten sich die Jungs verdient. Nach einer kurzen Verschnaufpause sollte genau so diszipliniert weiter gespielt und die sich vielleicht ergebenden KontercHancen genutzt werden. Doch nach 5 Minuten im 2. Spielabschnitt führte ein leichter Ballverlust im Mittelfeld dann doch zum Gegentor. Und plötzlich merkte man den Kräfteverschleiß der 1. Halbzeit. Meerane war jetzt immer einen Schritt voraus und daraus folgten weitere 3 Gegentore. Doch wie schon in Zwickau rüttelte das unsere Jungs nochmal wach und wir hatten noch 3 gute Chancen, die wir heute leider nicht nutzen konnten. So legte Meerane noch einen nach und wir verließen mit 0:5 als Verlierer den Platz. Der Sieg des Gegners geht in Ordnung, ist nur um 2-3 Tore zu hoch ausgefallen. Trotzdem eine deutliche Leistungssteigerung der Mannschaft und die Erkenntnis, dass an der Kondition der Jungs in der Winterpause zu arbeiten ist. Doch vorher steht nächsten Samstag das letzte Punktspiel 2018 an. Gegner wird dann die 2. Mannschaft von Lok Zwickau sein. Wir hoffen wieder auf eine große Unterstützung unserer Fans. 

 

Unser Team spielte mit

Finn (Tor)

Toni, Julian, Tevis, Timon, Maurice, Max, Ian, Lukas, Paul, Manuel