Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein eV

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Straße 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag nach telefonischer Absprache, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Sonntag, 16 Juni 2019

D Jugend - Es ist vollbracht

D Jugend - Es ist vollbracht

Wie sang schon Vincent Weiss: „Ey es wär schön blöd, nicht an Wunder zu glauben“..., und wir haben es geschafft, es ist vollbracht. Aber der Reihe nach.

Die D Jugend des Oberlungwitzer Sportvereins war am Samstag zu Gast in Hartenstein. Da wir das Hinspiel so richtig vergeigt hatten, war Wiedergutmachung angesagt. Mit endlich fast voller Truppe wollten wir an die guten Leistungen der Vorwochen anknüpfen und aus einer massiven Abwehr heraus den ein oder anderen Konter setzen. Und das funktionierte perfekt. Organisiert von Toni stand die Abwehr sicher und mit Ian und Finn konnten wir immer wieder für Gefahr nach vorne sorgen. Da jedoch beide Mannschaften die wenigen Chancen nicht nutzten stand es zur Pause 0:0. Beide Trainer hatten jedoch das Gefühl, dass heute was geht und machte den Jungs nochmal Mut für den 2. Spielabschnitt. Und siehe da, kurz nach der Pause konterten wir den Gegner aus und Maurice schob zum Führungstreffer ein. Nun hieß es hinten dicht machen und hoffen das es langt. Doch Hartenstein machte jetzt unheimlich Druck und brachte unsere Abwehr mehr und mehr zum schwimmen. Entlastung gab es kaum noch und so kam es dann doch, der verdiente Ausgleich 7 Minute vor Schluss. Und Hartenstein wollte mehr, doch dann kam die letzte Minute und unser Finn. Nach einem perfekten Pass von Ian wurde erst der Tormann verladen und dann mit links zum Siegtreffer eingeschoben. Grenzenloser Jubel, denn danach passierte nix mehr. Es war also vollbracht. Nach 15 Niederlagen am Stück haben sich die Jungs für eine couragierte und leidenschaftliche Partie endlich belohnt. Und das nun ausgerechnet unser eigentlicher Torwart Finn, der nur aufgrund einer Handverletzung im Mittelfeld gespielt hat, das Siegtor erzielen durfte, ist sensationell, zeigt aber die Einstellung der gesamten Mannschaft, die trotz vieler herber Niederlagen immer weiter gearbeitet und sich diesen Sieg verdient hat. Ein grosser Dank an alle Fans, die uns wieder zahlreich vor Ort und am Liveticker unterstützt haben, ich denke der Jubel war überall riesig.

Nun stehen noch 2 Saisonspiele an, in denen wir wieder alles reinwerfen werden. Nächster Gegner ist am 11.06. in der heimischen Arena der Tabellenführer aus Meerane.

 

Unser Team spielte mit:

Lukas (Tor)

Toni, Tevis, Manuel, Julian, Ian, Finn (1), Maurice (1), Timon, Max, Paul, Aaron