Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Dienstag, 19 Juni 2018

E1 - Sensationeller Vizekreismeister

Sensationeller Vizekreismeister
 
Die Hallenkreismeisterschaften endete für die E1 mit einem nie für möglich geglaubten 2. Platz. Doch der Reihe nach.
 
Nach einer souveränen Vorrunde Ende 2017 mit dem Gewinn des Turniers hatte sich die E1 für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft am 06.01.2017 qualifiziert. Gegner waren die besten Hallenmannschaften des E-Juniorenbereiches im Spielbezirk Zwickau. Insoweit ging unser Team ohne große Ambitionen (das sah der Coach ganz anders) in das Turnier. Unterstützt wurde die Truppe in der Finalrunde aufgrund der Verletzung von Toni durch Henry von der E2.
 
Im 1. Spiel wartete der Vorjahressieger Lok Zwickau. Dank einer starken defensiven Leistung um Julian, Timon und Max konnten die Jungs ein 0:0 erkämpfen. Im 2. Gruppenspiel sollte der erste Erfolg gegen Fortschritt Glauchau her. Trotz drückender Überlegenheit und zahlreicher Chancen wollte jedoch das Tor nicht fallen. Erst eine starke Einzelaktion von Ian führte zum erlösenden Siegtreffer. So reichte im letzten Gruppenspiel ein Unentschieden für das Weiterkommen. Und als hätten es beide Teams gewusst, spielte man gegen Reinsdorf 0:0 und beide Mannschaften zogen ins Halbfinale ein. Aufgrund identischer Ergebnisse musste der Gruppensieg zwischen beiden Teams daher im 6-Meter Schießen ermittelt werden und dort zeigten Max, Paul und Ian keine Schwächen und machten den Sieg klar. So ging es im Halbfinale gegen das Team aus Ruppertsgrün, die in der Vorrunde zu überzeugen wussten. Doch unsere Jungs ließen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und siegten völlig verdient mit 2:0. Und so standen wir plötzlich und völlig überraschend im Finale, welches nun auch gewonnen werden sollte. Doch irgendwie sollte es an diesem Tag nicht sein. Beide Mannschaften (wieder war Reinsdorf der Gegner) standen defensiv extrem gut und so entschied eine Unaufmerksamkeit unserer Deckung, die zum Gegentreffer und letztlich der Niederlage führte, das Finale. Die Enttäuschung war groß, doch nach kurzer intensiver Trauer waren alle stolz über den 2. Platz. Zudem wurde unser Abwehrchef Max völlig zurecht in die Auswahl des Turniers berufen.
 
Über die beiden Turniere gesehen, ist der Vizekreismeistertitel mehr als wir erwarten durften. Von insgesamt 10 Spielen in der Halle konnten wir 5 gewinnen, wobei wir nur 1 Niederlage kassierten. Eine tolle Bilanz, die viel Selbstvertrauen für die im März beginnende Freiluftsaison mit sich bringt. Ein großes Lob geht an die zahlreichen Fans, die unser Team permanent lautstark unterstützten und alles gegeben haben. Stolz waren die Jungs auch auf die zahlreichen Spieler und Fans der E2 sowie einiger Freunde, die extra mit nach Hohenstein gereist waren, um die Jungs anzufeuern. Ein großartiger Support.
 
Wer die Jungs nochmal in der Halle sehen will, hat dazu nur am 27.01.2018 in der Mobilcom-Debitel Arena von Oberlungwitz die Gelegenheit. Anstoss des Turniers mit einigen Krachern aus der Region ist um 9:00 Uhr. Für ausreichend Speisen und Getränke wird das Catering-Team der "Spielermuttis" sorgen. Insoweit sind hierzu und auch zum anschließenden Turnier der E2 alle herzlich eingeladen.
 
Unser Team spielte mit:
 
Julian (Tor)
 
Ian, Max, Timon, Henry, Paul, Tevis, Jonny, Toni