Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Samstag, 22 September 2018

E1 - Pokalaus gegen Lichtenstein

 
Zum Achtelfinale des Kreispokals hatte die E1 des Oberlungwitzer Sportvereins den Ortsnachbar aus Lichtenstein zu Gast. Aufgrund der Hinrundenergebnisse wurde von beiden Trainern ein spannendes Spiel mit vielen Toren erwartet, und so kam es auch, leider anders als erhofft. Bei kühlen -3 Grad entwickelte sich von Beginn an ein von beiden Seiten offensiv geführtes Spiel. Nach 3 guten Torchancen für uns ging Lichtenstein nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. Nach dem Ausgleich durch Ian führte wiederum eine Ecke zum erneuten Treffer für Lichtenstein. Durch 2 sehr schöne Aktionen konnte wir jedoch das Spiel durch Ian zum 3:2 drehen. So ging es in die Pause, in der sowohl bei Spielern als auch Fans Heißgetränke sehr beliebt waren.
 
In der Kabine mahnte der Coach die Konzentration auf die konsequente Defenisve aller Spieler an. Doch leider blieb diese Mahnung in der Kabine. Durch defensiv zu passives Verhalten wurde der Gegner phasenweise zum Tore schießen eingeladen. Und spätestens nach dem 6:3 für Lichtenstein war der "Drops gelutscht". So erzielte der Gegner noch 2 sehr schöne Tore ehe Paul nach Vorarbeit von Ian zumindest den Ehrentreffer in der 2. Halbzeit zum 8:4 Endstand erzielen konnte. Am Ende, aufgrund der 2. Halbzeit, ein verdienter Sieg für Lichtenstein, denen wir für die weiteren Pokalspiele viel Erfolg wünschen.
 
Nun braucht niemand den Kopf hängen zu lassen, denn die Jungs, und das haben alle gesehen, haben alles gegeben und werden im Training unter der Woche wieder Vollgas geben und an der Konsequenz in den Aktionen arbeiten. Denn bereits nächsten Samstag, den 10.03.2018, um 10:00 Uhr heißt der Gegner zum ersten Punktspiel der Rückrunde, .... Lichtenstein. Es gilt dann in der heimischen Arena die Leistung aus der 1. Halbzeit über das gesamte Spiel abzurufen, um so das Ergebnis von gestern zu korrigieren.
 
Ein Glückwunsch geht an die E2, die durch ein 6:2 das Viertelfinale im Pokal erreicht haben und nun auf die Auslosung warten.

Unser Team spielte mit:

Julian (Tor)

Ian (3), Max, Timon, Paul (1), Tevis, Manuel, Jonny