Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Samstag, 22 September 2018

E1- Verdiente Derbyniederlage

Verdiente Derbyniederlage

Zum Derby hatte die E1 des Oberlungitzer Sportverein den Ortsnachbar aus Hohenstein-Ernstthal zu Gast. Ein im Vorfeld mit viel Spannung erwartetes Match, zu der eine Vielzahl von Fans in die Arena an der Erlbacher Straße pilgerten. Beide Teams waren bestens vorbereitet, so dass man von einem spannenden Spiel ausgehen durfte. Der Trainerstab pushte unser Team nochmal und forderte von jedem seine beste Leistung ab. Doch es sollte alles ganz anders werden.

Von Beginn an zeigte die Körpersprache des Gegners, dass er gewillt war, die Punkte aus Oberlungwitz mitzunehmen. Mit einem kosequenten Pressing, körperbetontem und vor allem schnellem Umschaltspiel dominierte der Gegner zu Beginn das Spiel nach Belieben. So ging Hohenstein schnell mit 2:0 in Führung und nur dank Julian war das Spiel noch nicht entschieden. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit kamen wir so langsam ins Spiel und hatten bei einem Pfostentreffer etwas Pech. In der Pause konstanierte unser Coach eine der schwächsten Halbzeiten der Saison gesehen zu haben und stellte die Jungs nochmal neu ein. Doch mit dem dritten Gegentor kurz nach dem Wechsel war das Spiel scheinbar gelaufen. Doch im Gegenzug markierte Timon den ersten Treffer für uns. Jetzt kamen wir bessser ins Spiel, ohne jedoch echte und klare Torchancen zu haben. Nach einem weiteren Treffer des Gegners und dem postwendenden Anschluss von Ian plätscherte das Spiel bis zum Ende dahin, so dass Hohenstein das Derby völlig verdient mit 4:2 gewinnen konnte. Glückwunsch hierzu und auf ein Wiedersehen in der neuen Saison.

Nun gilt es die überschaubare Leistung schnell abzuhaken und nach der 3wöchigen Spielpause in St. Egidien zum nächsten Nachbarschaftsduell wieder Vollgas zu geben. Hierfür wird in den nächsten Wochen an den einzelnen Problempunkten im Training gearbeitet, um so die letzten 3 Saisonspiele positiv zu gestalten. Ein Glückwunsch geht an die E2, die ihr Heimspiel gegen Friedrichsgrün souverän gewonnen haben. Noch ein Hinweis, am 19.05.2018 findet in Mosel ein E-Jugenstrunier statt und hierfür wurde ein Team aus beiden E-Mannschaften zusammen gestellt. Wir sind gespannt, wie die Jungs zusammen harmonieren und laden alle Fans beider Teams recht herzlich ein.

Unser Team spielte mit:

Julian (Tor)

Ian (1), Max, Timon (1), Tevis, Manuel, Paul, Jonny, Toni, Jonny