Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Montag, 17 Dezember 2018

E1 - Sieg nach Leistungssteigerung

Verdienter Sieg nach Leistungssteigerung

Zum Auswärtsspiel war die E1 des Oberlungwitzer Sportvereins zu Gast in St. Egidien. Das Hinpiel hatten wir deutlich gewonnen, doch die letzten Ergebnisse beider Teams deuteten auf ein enges Spiel hin. So erwartete unser Coach von allen eine deutliche Leistungsteigerung im Vergleich zum letzten Derby gegen HOT, verbunden mit einer selbstbewussten Körpersprache. Auf einem sehr anspruchsvollen Untergrund bei subtropischen Temperaturen hieß es also kämpfen und siegen. Doch diese Ansage kam bei den Jungs zu Beginn nicht an.

Durch eine teils desolate Defensive lagen wir schnell 2:0 hinten. Nach dem Anschluss von Paul mussten wir im Gegenzug ein erneutes "einfaches Tor" hinnehmen. Wiederum Paul brachte uns auf 2:3 heran und mit etwas Glück wäre der Ausgleich noch drin gewesen, doch es hieß erstmal Pause. In der wurde das Team vom Trainerstab wachgerüttelt und alle Befindlichkeiten  wie z.B. "Der Platz ist Mist" oder "Der Ball ist zu leicht" ausgeräumt. Jetzt hieß es zurückkommen und gewinnen. Und was die Jungs jetzt boten, war wirklich toll. Angetrieben von Ian legten wir schnell den Ausgleich und danach durch Ian und Jonny auf 6:3 vor. Sicher hätten wir noch höher gewinnen können, aber am Ende war der 6:4 Auwärtssieg hochverdient. Eine klasse Leistung von allen Jungs in der 2. Halbzeit und die Erkenntnis "Es geht doch". Dies sahen auch die mitgereisten Fans so, und feierten die Mannschaft.

Neben unserem Torschützen vom Dienst Ian war heute unser Tevis der beste Mann auf dem Platz, denn in der 2. Halbzeit hat er trotz körperlicher Nachteile nicht einen Zweikampf in der Abwehr verloren. Ob es daran lag, das es gegen seine Schulkameraden ging lassen wir offen.

Mit diesem Sieg konnten weitere 3 Punkte eingefahren werden und nun heißt es in den letzten beiden Spielen nochmal alles zu geben, um die Saison gut abzuschließen. Nächste Gelegenheit ist hierzu am 09.06.2018 um 10:00 Uhr in der heimischen Arena. Gegner wird dann die Mannschaft aus Crossen sein. Da es das letzte Heimspiel der Saison ist, sind alle herzlich eingeladen.

Ein Glückwunsch geht auch heute an die E2, die ebenfalls nach Rückstand ihr Auswärtspiel mit 3:1 gewinnen konnte. Starke Leistung gegen einen körperlich sehr präsenten Gegner, weiter so Jungs.

Unser Team spielte mit

Julian (Tor)

Ian (3), Paul (2), Jonny (1), Tevis, Max, Manuel, Timon, Evane, Leon