Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Dienstag, 19 Juni 2018

E1 - Großer Kampf und knappe Niederlage

Großer Kampf und knappe Niederlage

Zum letzten Heimspiel der Saison hatte die E1 des Oberlungwitzer Sportvereins das Team aus Crossen zu Gast. Leider mussten wir auf unseren Topstürmer Ian verzichten, der unsere Farben bei den Leichtathletikmeisterschaften erfolgreich vertrat. So wurde die Startaufstellung erstmal sehr defensiv ausgerichtet, um das Spiel von Crossen zu unterbinden und hinten sicher zu stehen.

Das funktionierte in der 1. Halbzeit sehr gut. Hinten dicht und vorne mit steilen Pässen in die Sturmspitze war das Rezept. Und so fiel das Führungstor durch Timon durchaus verdient. Durch die einzige Unachtsamkeit im ersten Spielabschnitt kassierten wir zwar den Ausgleich, doch alles in allem war unser Coach sehr zufrieden. Nun hieß es die Konzentration hoch zu halten und defensive Fehler zu vermeiden. Und die Jungs setzten dies hervorragend um. Dank einer soliden Abwehr und einer guten Leistung unseres 2. Torwarts Paul konnten wir das Unentschieden lange halten. Doch man merkte mit zunehmender Spieldauer, dass bei tropischen Temperaturen bei einigen die Kräfte massiv nachließen. So kassierten wir leider kurz vor Schluss 2 Gegentore und mussten mit 1:3 als Verlierer vom Platz. Doch die Trauer war nur von kurzer Dauer, denn die Jungs sind alle an ihre Leistungsgrenze gegangen und haben ein hervorragendes Spiel abgeliefert. Entsprechend gab es Lob von allen Seiten und vor allem vom Trainerstab.

Nun haben die Jungs noch ein Saisonspiel, nächsten Samstag um 10:00 Uhr in Meerane, und alle sind aufgerufen das Team nochmal lautstark anzufeuern um möglichst mit einem Erfolgserlebnis die Saison zu beenden.

Ein Glückwunsch geht heute an unsere D1, die letzten Samstag mit einem 11:1 Heimsieg die Meisterschaft der Kreisoberliga vorzeitig und souverän gewinnen konnte.

Unser Team spielte mit:

Paul (Tor)

Timon (1), Max, Julian, Toni, Tevis, Manuel, Leon, Evane