Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Mittwoch, 18 Juli 2018


Autohaus Schmidt am Sachsenring

 

SPIELBERICHTE E2-JUGEND SAISON 2016/17

Viertelfinale Kreispokal OSV E2 - Wüstenbrander SV 2 : 4

Aus im Viertelfinale des Kreispokals…Ziel war es dieses Jahr mindestens das Achtelfinale zu erreichen und als letztes E2 Team im Wettbewerb zu bleiben. Ziel erfüllt und das sogar mit dem Erreichen des Viertelfinals! Gegner war hier der ungeschlagene Sieger der Hinrunde unserer Staffel, der Wüstenbrander SV! Es entwickelte sich von Anfang an ein kämpferisches aber sehr faires Spiel! Wir wussten das große schnelle Jungs auf uns zukamen und hatten uns darauf eingestellt! Leider nutzten wir in der ersten Halbzeit unsere Torchancen wieder nicht und leisteten uns in der Abwehr einige vermeidbare Fehler und so ging es mit 0:2 in die Pause! In der zweiten Halbzeit besannen wir uns wieder ein wenig auf unsere Stärken und bereits 2 Minuten nach Wiederanpfiff konnte Henry nach Pass von Matthias auf 1:2 verkürzen. Jetzt ließen wir leider wieder viel zu viele Chancen liegen und die Gäste nutzten einen Fehlpass um mit 1:3 wieder davon zu ziehen. Nur eine Minute später konnte wiederrum Henry nach Zuspiel von Dave auf 2:3 verkürzen. In den folgenden Minuten wollte der Ball einfach nicht in das gegnerische Tor, bzw der „riesige“ Torwart der Gäste stand einfach immer im Weg… Am Ende nutzte Wüstenbrand noch einmal einen Abwehrfehler um zum 2:4 Endstand einzunetzen. Wir haben heute wieder angefangen zusammen zu spielen, aber leider sind wir noch immer nicht in der alten Form. Wir werden weiter daran trainieren, sind aber auf dem richtigen Weg! Wir haben es dem Favoriten heute nicht leicht gemacht und haben mit erhobenen Köpfen den Wettbewerb verlassen…

 

OSV E2 - SV Waldenburg 2:4

Heute wurden Geschenke verteilt- und nein es ist nicht Weihnachten! Wir haben am heutigen Tag dennoch unserem Gegner großzügig 4 Tore geschenkt und dabei vergessen selber Fußball zu spielen! Alle Vorlagen kamen direkt von uns. Wenn wir unsere Leistung abgerufen hätten, hätte dieses Spiel durchaus anders ausgehen können! Leider war das Spiel von ein paar Einzelaktionen geprägt als ob wir das erste Mal zusammen spielen...

Tore: Matthias und Henry je 1

E2 Pokal Achtelfinale OSV-FC Crimmitschau 6:2

Bei kühlen 3 Grad Minus trafen wir uns zum Achtelfinalspiel gegen den FC Crimmitschau 2.

Nicht nur die Temperatur war kühl auch unser anfängliches Spiel war im Minus Bereich! Aber im Grunde genommen kein Wunder, spielten wir bis letztes Wochenende ja noch in der Halle und  ein draußen trainieren war bei den Temperaturen der letzten Woche einfach nicht möglich. Das entschuldigt aber lange nicht unser zögerliches Angreifen und unser stellenweise katastrophales Passspiel! Wir gingen zwar mit 4:1 in die Pause, aber Fußball spielten wir noch nicht wirklich! Ob es an der Ansage in der Kabine lag, oder daran das die Temperatur jetzt bei 0 Grad lag weiß niemand, aber wir besannen uns in der 2.Halbzeit wenigstens etwas aufs Fußball spielen. Auf Grund der Führung und das wir trotz allem das Spiel weitgehend bestimmten war die Ansage sich mal aufs zusammenspielen zu konzentrieren und konnten dann auch einige schöne Akzente setzen! Langsam fanden wir ins Spiel und konnten am Ende ein trotzdem verdientes 6:2 verbuchen! Keine große Leistung, aber abgehakt und jetzt auf ins Viertelfinale…Jetzt müssen wir im Training wieder Gas geben und schnell zu unserem Spiel zurück finden!

Vielen Dank an die Helfer die die Jungs mit Tee und warmen Sachen versorgt haben!

Ein Gruß geht an die E1- Kopf hoch, weiter geht’s!

Es spielten: Linus(TW), Ben, Dennis, Wyeth, Oskar, Ferenc(1), Henry(1), Dave(3), Matthias (1)

 

E2 Turniersieg beim BSC Rapid Chemnitz

Heute folgten wir der Einladung von BRC Rapid Chemnitz! Wieder standen einige Mannschaften auf dem Plan die wir gar nicht kannten! Gespielt wurde in 2 Gruppen a 10 Minuten. Wir hatten uns die Woche noch einmal gut vorbereitet und an einigen Kritikpunkten der letzten Turniere gefeilt…

Los ging es gegen die 2.vom Gastgeber und wie so oft lief es etwas schwer an. Dennoch konnten wir das Spiel bestimmen und den ersten Sieg mit 1:0 einfahren. Im 2.Spiel trafen wir auf FC Wacker 90 Wittgensdorf und auch dieses Spiel lief so wie das erste-spielbestimmend aber nur 1:0 gewonnen. Jetzt kamen die Oelsnitzer FC und wir wussten ein Unentschieden würde uns reichen. So besannen wir uns etwas auf die Defensiv Arbeit und konnten das Spiel 0:0 über die Runden bringen- Gruppensieg! Im Halbfinale trafen wir nun auf die erste der Gastgeber. Von unserem Turnier wussten wir es wird nicht einfach, aber jetzt wollten wir auch das Finale- wir machten sofort Druck und hätten das Spiel eigentlich ungefährdet gewinnen müssen bzw können, aber wir machten es spannend und so kam es zur 7m Entscheidung. Der nun folgende Krimi bleibt unkommentiert, am Ende hatten wir das bessere Händchen bzw besser gesagt unser Linus!

Im Finale stand jetzt der Gruppenerste der anderen Gruppe, SV Barkas Frankenberg, vor uns die im Halbfinale die Oelsnitzer mit 3:0 geschlagen haben! Wir machten die Jungs noch mal heiß und so ging es dann auch ins Spiel und wir ließen unserem Gegner kaum zum Spiel kommen! 3:0 und somit Turniersieg ohne ein Gegentor zu bekommen!

Wir haben heute eine super Leistung gezeigt und wieder viel Lob bekommen. Jeder hat gekämpft und sich für die Mannschaft eingesetzt! Ein riesen Lob geht auch an unseren Fanclub der auf dem Weg nach Chemnitz wohl einen Abstecher nach Island gemacht hatte und so für klasse isländische Stimmung in der Halle sorgten! SUPER!!!

Endstand:

  • 1. OSV
  • 2. SV Barkas Frankenberg
  • 3. BSC Rapid Chemnitz 1
  • 4. Oelsnitzer FC
  • 5. SG Neukirchen
  • 6. FC Wacker 90 Wittgensdorf
  • 7. BSC Rapid Chemnitz 2
  • 8. VFL Chemnitz

Hallenturniere E2

Heute mal eine Zusammenfassung unserer bisherigen Hallenturniere: am 13.01. trafen wir uns in der Sachsenlandhalle Glauchau zum Hallenturnier des SV Waldenburg!  Da es sich hauptsächlich um E1 Teams handelte wollten wir dieses Turnier nutzen um uns auf die kommenden Turniere vorzubereiten… Wir starteten mit einem 2:1 Sieg gegen den SV 46 Mosel, durch Tore von Hugo und Ben! Gegen  Lok Glauchau/N. mussten wir uns 1:0 geschlagen geben und im letzten Vorrundenspiel gegen Falke/Rußdorf siegten wir mit 3:0 durch Tore von Matthias, Mark und Dave.  Im Halbfinale stand dann der spätere Sieger SV Hartenstein vor uns und sie siegten mit 3:0. Im Spiel um Platz 3 trafen wir auf den Gastgeber. Es begann mit einer Führung für uns durch Henry. Leider kam der Ausgleich durch eine Unachtsamkeit nach einem Standard und 10 Sekunden vor Schluss schossen die Waldenburger nach einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters den Siegtreffer…Die Enttäuschung war groß, aber wir hatten es selber in der Hand das Spiel zu gewinnen, haben allerdings die Tore vorne nicht rein bekommen… Am Ende blieb der 4.Platz von 8.                                                                  

Es Spielten: Linus, Marc(1), Ben(1), Ferenc, Henry(1), Dave(1), Hugo(1), Oskar und Matthias(1).

Am 21.01.waren wir dann in Crimmitschau zum Turnier mit 10 Mannschaften. Es erwarteten uns einige Mannschaften aus Gera, die wir gar nicht einschätzen konnten! Leider musste unser Linus kurzfristig krankheitsbedingt absagen und so kam Dennis zu seinem ersten großen Einsatz! Auch Marc fiel kurzfristig aus und so fuhren wir mit 7 Spielern nach Crimmitschau. Wir kannten die Halle vom Vorjahr und wussten das hier sehr schneller Fußball,  weil mit Bande, gespielt wird! Hier kurz die Ergebnisse: - SG Gera – OSV 2:0 /SG Ebersbrunn- Hirschfeld – OSV1:1 / ESV Zwickau – OSV  0:2 / OSV – FC Crimmitschau 1:0                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Gruppenerster und wieder  standen wir im Halbfinale( -OTG Gera) welches wir jedoch leider 0:1 verloren haben, genauso wie dann auch das Spiel um Platz 3 (- SG Gera). Auch hier war unser Problem, das wir unsere zahlreichen Chancen einfach nicht genutzt haben!                                                                                              

Es spielten: Dennis (TW), Henry, Ben, Dave(1), Ferenc(2), Hugo(2), Oskar

 

E2 HKM 03.12.2017

Hallenkreismeisterschaft mit einem respektablen 4.Platz abgeschlossen! Wir wussten vorher, dass es nicht einfach werden würde. Hatten wir überwiegend E1 Teams die in ihren Staffeln durchweg unter den ersten 3 die Hinrunde abgeschlossen haben! Dennoch wollten wir zeigen was wir können und mit einem Sieg und 2 unentschieden in der „Hinrunde“ ist uns das mehr als gelungen! Aber der Reihe nach!

Im ersten Spiel trafen wir auf Lok Glauchau-Niederlungwitz 2! Die einzige Mannschaft die wir bereits aus dem Pokal kannten. Wir gingen konzentriert ins Spiel und konnten durch Dave und Ferenc  2 Tore erzielen! Leider ließen wir viel zu viele Chancen einfach liegen. Dennoch gab uns dieses Spiel auch die Möglichkeit  alle einzuwechseln und zu gucken was funktioniert und was nicht! Am Ende blieb es beim 2:0. Jetzt kamen die beiden Favoriten unserer Vorrundengruppe: Meerane1 und Fortschritt Glauchau1 die 2.bzw 3. Platzierten Ihrer Staffel. Durch eine sehr starke kämpferische Leistung konnten wir beiden Teams ein Unentschieden abringen und sorgten somit für eine kleine Überraschung und es gab viel Lob von anderen Trainern… Wir konnten unsere Vorrundengruppe als zweiter abschließen und standen im Halbfinale wo nun der  bis dahin ungeschlagene und spätere Sieger  SV Fortschritt Lichtenstein vor uns stand!  Wir kämpften, aber es sollte einfach nicht sein! 2 Missgeschicke unsererseits – und niemals vergessen: das passiert selbst den Besten der Welt, weil: nobody is perfect- bescherten uns am Ende unsere erste Niederlage und somit  die Teilnahme am kleinen Finale wo wir auf den Sieger unserer Staffel: Wüstenbrander SV trafen!  Leider hingen die Köpfe jetzt ziemlich runter und vor allem unsere beiden Pechvögel waren ziemlich down. Die Trainer versprachen noch mal alle einzuwechseln und so gingen wir dennoch motiviert ins Spiel! Nach dem ersten Gegentor  konnte Dave mit einem sehr schönen Schuss von der Mittellinie den zu weit raus gekommenen Torwart überspielen und das verdiente 1:1 erzielen!  Jetzt wechselten wir wie versprochen durch! Am Ende blieb ein 4 Platz für uns! Niemand muss den Kopf hängen lassen! Wir haben schönen und sehenswerten Fußball gezeigt und uns gegen die „Großen“ sehr achtbar geschlagen! Wir werden noch einige E2 Turniere spielen wo wir zeigen können wo wir wirklich stehen!

Ergebinisse:

  • OSV : Lok Glauchau- Niderlungwitz2             2:0
  • OSV : Fortschritt Glauchau                          0:0
  • OSV : SV Meerane                                      0:0
  • OSV : Fortschritt Lichtenstein                      0:3 (Halbfinale)
  • OSV : Wüstenbrander SV                            1:3 (Spiel um Platz 3)

Tore: Dave 2 und Ferenc 1

18.11.2017 E2 - FSV Limbach-Oberfrohna 3 : 0

Heute trafen wir auf die Jungs aus Limbach-Oberfrohna! Wir wussten, wenn wir dieses Spiel gewinnen könnten wir noch einmal einen Sprung in der Tabelle nach vorne machen! So gingen wir auch konzentriert in das Spiel, hatten wir die letzte Woche noch mal gut trainiert und aus unseren kleinen Fehlern der letzten Spiele gelernt! Wir sahen ein sehr schönes Spiel auf beiden Seiten mit sehr vielen Torchancen und guten Spielzügen! Zur Halbzeit stand es dann 3:0 und wir konnten es etwas beruhigt in die 2.Hälfte gehen und so blieb es am Ende beim verdienten 3:0 Sieg!

Abschließend zur Hinrunde können wir sagen, dass wir mehr als zufrieden sein können! Wir hatten Höhen und Tiefen, haben uns aber in dieser schweren Staffel mit 7 E1 Mannschaften mit einem 4 Platz achtbar geschlagen. Wir haben einigen Mannschaften das Leben ziemlich schwer gemacht und wir gucken zuversichtlich in die nächste Saison, in der wir wieder gleichwertige Gegner haben! Wir wussten vorher, dass es dieses Jahr wieder ein Lehrjahr werden wird  und haben dieses mehr als gut genutzt! Nun heißt es in der Rückrunde Gas geben und fleißig weiter trainieren, aber erst mal geht’s in die Hallensaison, die wir mit den Hallenkreismeisterschaften am  3.12.starten!

Tore: Dave 2 und Henry 1

Glückwunsch geht auch an unsere E1 die einen super 2.Platz in ihrer Staffel erreichen konnten! Klasse Leistung!

 

11.11.2017 TSV Sachsen- OSV E2 2 : 6

 

Im Vorfeld unseres Spiels wurde unsere neue Spielkleidung ausgegeben, gesponsert durch die Deutsche Vermögensberatung Jan Mehlhorn-im Namen aller Spieler und Verantwortlichen:  DANKE

Nun zum Spiel, auf Grund des Platzes in Hermsdorf wurde das Spiel zu uns verlegt, worüber wir natürlich nicht böse waren… Der Trainer warnte die Jungs das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Auch wenn sie derzeit auf dem letzten Tabellenplatz stehen hatten wir es immer noch mit einer E1 zu tun und mit Ihrem 5:5 gegen HOT haben sie gezeigt das sie es auch können.  Wir hatten anfangs auch gleich Probleme den quirligen kleinen Spieler mit der 10 in den Griff zu bekommen! Unserer Abwehr war es wohl zu kalt, alleine Marc war hellwach und vor allem unser Linus! Nach vorne brauchten wir einige Zeit um  zum Zuge zu kommen, zu viele sichere Chancen ließen wir einfach liegen! So dauerte es bis zur 18.Minute wo Dave dann endlich das erst Tor einschieben konnte! Kurze Zeit später  erzielte Henry unser 2.Tor- das aber aberkannt wurde da ein 2.Ball aufs Spielfeld rollte…  Also ging es mit einem 1:0 in die Pause. Hier wurden  nun ernste Worte an die Jungs gerichtet- zu verfahren war unsere Spiel und die Abwehr musste endlich wach werden!  Gleich nach Wiederanpfiff konnte Ferenc uns mit 2:0 in Führung bringen. Unser Spiel wurde zunehmend besser und nach einem Fehler und damit dem 2:1 waren wir richtig dabei und konnten in den letzten Minuten das Spiel bestimmen. Am Ende hieß es trotzdem verdient 6:2 für uns!

Wir sind unserem Ziel, einen guten Platz im Mittelfeld in dieser starken "E1 Gruppe ",  etwas näher gekommen und nächste Woche geht's gegen den 2.jungen Jahrgang unsere Gruppe, gegen Limbach-Oberfrohna!

Tore: Ferenc, Dave und Hugo je 2

Glückwunsch geht wieder an unsere E1 die ihr Spiel im Meerane gewannen!

4.11. OSV E2 - Wüstenbrander SV1 3:5

Am Sonnabend hatten wir den ungeschlagenen Tabellenführer unserer Gruppe bei uns zu Gast! Wir hatten uns sehr gut vorbereitet und wollten es der E1 aus Wüstenbrand nicht so einfach machen- Ihr Torverhältnis sagte ein schwieriges Spiel voraus, sie waren fast alle ein Jahrgang älter, aber wir hatten sehr gut trainiert und uns einiges einfallen lassen! Und unser Plan bzw unsere Taktik ging fast auf! Die vielen Zuschauer, danke auch den Hohensteinern,  sahen zwei gleichwertige Mannschaften und vor allem zum Anfang konnten wir die besseren Akzente setzen und gingen 2 x mehr als verdient in Führung. Leider unterliefen uns ein paar individuelle Fehler, die zum 2:3 Pausenstand führten, dennoch zeigte unsere Jungs ein super Spiel! Mitte der 2. Halbzeit konnte Henry  dann den mehr als verdienten Ausgleich zum 3:3 erzielen! So hätte eigentlich der  Endstand sein müssen, aber Fortuna war leider nicht auf unserer Seite und so kassierten wir in der 46. und 50. Minute zwei weitere Treffer die nicht wirklich hätten sein müssen!

Wir haben heute ein super Spiel mit einer ganz starken kämpferischen Leistung gezeigt und es dem hohen Favoriten richtig schwer gemacht! Das alles lässt uns positiv nach vorne schauen. Wir haben uns spielerisch, läuferisch und kämpferisch stark verbessert und können zunehmend gegen die zum Teil 2 Jahre älteren und meist einen Kopf größeren E1 Teams immer besser mithalten! Jetzt heißt es in den beiden letzten Spielen an die Leistung der vergangenen  beiden Spiele anzuknüpfen, um uns zum Ende der Hinrunde im oberen Mittelfeld zu platzieren!

Tore: Hugo, Henry, Ferenc  je 1!