E2-Jugend - Spielberichte
 
E2 wird zur Auswärtsmaschine
 
Vorab, es sollte ein perfekter Tag für die Jungs der E2 des Oberlungwitzer Sportvereins werden. Aber schön der Reihe nach. Unsere Mannschaft war zu Gast in Friedrichsgrün. Der Gegner war aus der erfolgreichen 1. Pokalrunde bekannt und aufgrund der bisherigen Ergebnisse ging unser Team mit großen Erwartungen in das Spiel. Wichtig wird sein, und darauf haben die Trainer hingewiesen, dass niemand den Gegner unterschätzt und sich voll reinhängt.
Auf einem dem kleinsten Mindestmaß für Kleinfelder großen Kunstrasenplatz entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf ein Tor. Unsere Jungs drückten den Gegner in dessen Hälfte und zwangen diesen zu Fehlern. Angeführt von Toni zeigte unser Team ein kompakte und von allen Spielern großartige Leistung. So fielen in regelmäßigen Abständen zwangsläufig die Tore. Insbesondere die Achse Toni, Paul und Evan sorgten für reichlich Jubel. Zur Halbzeit stand es, für die mitgereisten und insbesondere für die zur Halbzeit nachgereisten Fans und Trainer, unglaubliche 8:0 für unsere Mannschaft. Dementsprechend gab es in der Halbzeitpause auch nicht viel zu zu besprechen, man hat aber gesehen, dass alle konzentriert und hochmotiviert für den 2. Spielabschnitt waren.
Auch in der 2. Halbzeit lief das Spiel nur in eine Richtung, was weitere 5 Tore für uns zur Folge hatte. Nun ließ die Konzentration etwas nach und so kassierten wir noch 2 Gegentore. Doch das störte am heutigen Tag niemanden mehr. Am Ende feierten wir einen 13:2 Auswärtssieg, den sich alle Spieler, Trainer und Fans nach einer zähen Hinrunde mehr als verdient haben. Entsprechend stolz sind wir auf die Jungs, die heute alle ihre beste Leistung abgeliefert haben. Nach diesem Sieg ist die Mannschaft in der Rückrunde auswärts weiter ungeschlagen und hofft als Tabellendritter zum nächsten Heimspiel auch in der heimischen Arena den ersten Heimsieg der Saison feiern zu dürfen. Zu Gast ist dann am 08.04.2017, um 10:00 Uhr der aktuelle Tabellenführer vom SV 1861 Ortmannsdorf. Gemäß der Tabellenkostellation ein absolutes Spitzenspiel. Es sind daher alle herzlich eingeladen.
 
Ein Gruß und Glückwunsch geht wie immer an die E1, die vor wenigen Minuten mit 6:2 zum dritten Mal in der Saison das Derby gegen den Ortsnachbar aus Hohenstein-Ernstthal gewinnen konnte.
 
Unser Team spielte mit:
Julian (Tor)
Toni (4), Paul (3), Manuel (1), Tevis, Omar (1), Evan (4), Leon, Aaron
 
Autor: René Mertins
 
Niederlage der E2 zum Heimspiel Auftakt der Rückrunde
 
Zum ersten Heimspiel der Rückrunde empfing die E2 des Oberlungwitzer Sportvereins am Samstag die Mannschaft aus Trünzig. Nach dem Erfolg der Vorwoche in St.Egidien war unser Team hoch motiviert und wollte den Heimfans ein gutes Spiel zeigen. Dies sollte zu Beginn auch gelingen. Durch hohes Pressing konnte das Spiel in des Gegners Hälfte verlagert werden. Leider konnten die Jungs aus dieser Druckphase nichts zählbares mitnehmen. Quasi mit dem ersten Angriff konnte Trünzig mit 1:0 in Führung gehen. So ging es in die Pause, in der die Trainer an die im Training einstudierten Abläufe erinnerten.
Zu Beginn der 2. Halbzeit musste wir durch 2 Nachlässigkeiten in der Defensive 2 schnelle Tore hinnehmen. Mit dem 3:0 für Trünzig war die Partie entschieden. Doch unsere Jungs ließen sich nicht hängen und kämpften weiter. So konnte der Gegner die letzten 15 Minuten in die Defensive gedrängt werden, so dass der Ehrentreffer mehr als verdient gewesen wäre. Aber am heutigen Tag sollte dies nicht gelingen und wir mussten uns mit 0:3 verdient geschlagen geben. Ungeachtet dessen waren alle Beteiligten mit dem Spiel unserer Mannschaft zufrieden, zeigt es doch, dass die Jungs auf dem richtigen Weg sind. Bereits nächste Woche steht das nächste Spiel an. Gegner ist dann auswärts der Tabellenletzte aus Friedrichsgrün, der in der 1. Pokal Runde mit 4:2 besiegt werden konnte. Es gilt also sich im Training auf den Gegner vorzubereiten und diesen auf keinen Fall zu unterschätzen.
Ein Glückwunsch geht an die E1, die ebenfalls am Samstag, ihren Gegner aus Planitz mit 9:0 dominierten.
Unser Team spielte mit:
Elias (Tor)
Toni, Paul, Manuel, Julian, Tevis, Omar, Evan, Leon, Aaron
 
Beitrag von Rene Mertins
 
Sieg der E2 zum Auftakt der Rückrunde
 
Zum Beginn der Rückrunde war die E2 des Oberlungwitzer Sportvereins zu Gast in St. Egidien. Das Hinspiel hatte unser Team deutlich mit 1:5 verloren. Vom Trainergespann wurde daher vor dem Spiel mindestens ein Punkt als Ziel ausgelobt.
Von Beginn an zeigte sich, dass die Jungs hochmotiviert waren. So konnten einige Chancen herausgespielt werden, aus denen jedoch kein Tor resultierte. Das erzielte der Gegner völlig überraschend nach einer Ecke. Doch jetzt gaben die Jungs Gas. Angeführt von Toni und Julian konnte Paul 3mal in Folge in Szene gesetzt werden, so dass dieser einen lupenreinen Hattrick erzielte. So ging es erstmals in dieser Saison mit einer 3:1 Führung in die Halbzeit.
Nach dem Wechsel zeigte St. Egidien, dass sie kampflos nicht den Platz verlassen wollten. Durch ein paar Unzulänglichkeiten in der Defensive musste wir den Ausgleich zum 3:3 hinnehmen. Doch dieser Tag sollte uns gehören. 5 Minuten vor Schluss nahm sich Toni ein Herz und konnte den Ball aus großer Entfernung unter die Lattenkante einnetzen. Großer Jubel bei allen Spielern und mitgereisten Fans, denn das sollte der Siegtreffer zum 4:3 gewesen sein. Die Revanche war also geglückt, was insbesondere unseren Tevis mächtig stolz machte.
Alles in allem hat das neue Trainergespann, welches in dieser Besetzung erst seit 4 Tagen im Amt ist, einen couragierten Auftritt der Jungs gesehen, die sich heute hierfür mit dem Sieg belohnt haben. Mit dieser Leistung kann das Team motiviert in die nächsten Spiele gehen, um die Rückrunde erfolgreich zu gestalten. Hierzu ist bereits zum nächsten Heimspiel am Samstag, 18.03., 10:00 Uhr im Stadion an der Erlbacher Straße, Gelegenheit. Gegner wird dann die Mannschaft vom SG Trünzig sein, die ihre Auftaktpartie ebenfalls gewonnen hat. Hierzu sind alle wieder herzlich eingeladen.
 
An dieser Stelle, wie gewohnt, geht ein Glückwunsch an die E1, die den Dauerrivalen vom FSV Zwickau mit 9:1 im Auswärtsspiel vom Feld geschossen haben.
 
Unser Team spielte mit:
Elias (Tor)
Toni (1), Paul (3), Julian, Tevis, Manuel, Leon, Evane, Omar
 
Beitrag von Rene Mertins