Den Abschluss des Turnierwochenendes bildete das Turnier unserer F1.

Dazu wurden die Teams von USG Chemnitz, Klaffenbach, Eiche Reichenbrand und dem Wüstenbrander SV (stellte 2 Mannschaften) eingeladen.

Im Modus "Jeder-gegen-Jeden" bei 10 Minuten Spielzeit wurde der Turniersieger beim direkten Vergleich zwischen dem Oberlungwitzer SV und dem Wüstenbrander SV 1 gesucht. Das "Endspiel" endete 0:0, die Oberlungwitzer durften sich aufgrund des besseren Torverhältnisses aber über den Turniersieg freuen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

1 Wüstenbrandes SV 1 - Wüstenbrandes SV 2 3 : 0
2 Eiche Reichenbrand - USG Chemnitz 1 : 3
3 Klaffenbach - Oberlungwitzer SV 1 : 2
4 Wüstenbrandes SV 1 - Eiche Reichenbrand 1 : 0
5 Wüstenbrandes SV 2 - Klaffenbach 0 : 1
6 USG Chemnitz - Oberlungwitzer SV 1 : 3
7 Klaffenbach - Wüstenbrandes SV 1 0 : 2
8 Wüstenbrandes SV 2 - USG Chemnitz 0 : 5
9 Oberlungwitzer SV - Eiche Reichenbrand 1 : 0
10 Wüstenbrandes SV 1 - USG Chemnitz 2 : 0
11 Oberlungwitzer SV - Wüstenbrandes SV 2 5 : 0
12 Eiche Reichenbrand - Klaffenbach 0 : 1
13 Oberlungwitzer SV - Wüstenbrandes SV 1 0 : 0
14 Wüstenbrandes SV 2 - Eiche Reichenbrand 0 : 4
15 USG Chemnitz - Klaffenbach 1 : 0

 

Eine weitere Freude bereitete der nachträglich übergebene Pokal für den Pokalsieg 2017 am Pfingstwochenende in Werdau gegen den Meeraner SV. Somit gab es gleich 2 mal Grund zum Feiern bei Spielern, Trainern und Fans.