Kontaktdaten

Oberlungwitzer Sportverein e.V.

Geschäftsführerin: Petra Freitag

Erlbacher Strasse 19, 09353 Oberlungwitz

Tel./Fax 03723 - 700 172

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten: Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 16:00 - 19:30 Uhr

Ansprechpartner der Abteilungen

Abteilung Abteilungsleiter E-Mail
Fussball Marcel Deutsch Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Handball Steffen Kiesewetter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tennis Torsten Schmidt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Turnen Uwe Irmscher Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kegeln Jens Stefan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Billard Frank Bauerfeind Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Popgymnastik Ramona Kretzschmar Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
allg. Sportgruppen Klaus Wawra Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontaktinfos
Freitag, 20 Oktober 2017

Erste Mannschaft mit veränderten Team zur Saison 2017/18

  • Veröffentlicht: Freitag, 11. August 2017 02:07
  • Geschrieben von Steve Bene

Rückkehrer sollen Lücken schließen

Der Oberlungwitzer SV steht vor einer schweren Saison in der Fußball-Westsachsenliga. Es gab zahlreiche Abgänge.

Von Markus Pfeifer
erschienen am 09.08.2017

Oberlungwitz. Als Vizemeister der Vorsaison müssten die Westsachsenligafußballer des Oberlungwitzer Sportvereins in der neuen Saison eigentlich ein klarer Titelkandidat sein, doch aufgrund zahlreicher personellen Veränderungen gibt Trainer Sven Schmidt keine hochgesteckten Ziele aus.

Ein halbes Dutzend Routiniers spielt künftig nicht mehr bei den Oberlungwitzern. Thomas Kreiner, David Kunze, Michael Weiß, Alexander Wilkerling und Jens Klebig gehen in den fußballerischen Ruhestand. Florian Klimpel ist weggezogen, und der zweite Torhüter Steve Mayer kehrt zum Wüstenbrander SV zurück. "Da sind auch unsere drei Kapitäne der vergangenen Saison dabei. Es geht viel Erfahrung verloren", sagt Schmidt, der zumindest hofft, dass der eine oder andere Spieler bei Personalnot zu einem Comeback überredet werden kann.

Drei Rückkehrer sollen die entstandenen Lücken füllen. John Weise (31) kommt mit reichlich Landesligaerfahrung zu seinem Heimatverein zurück, nachdem er zuvor zuerst mit dem VfL 05 Hohenstein-Ernstthal und dann mit dem VfB Empor Glauchau den Bezirksmeistertitel erreicht und mehrere Jahre Landesliga gespielt hat. "Es war für mich immer klar, dass ich noch einmal hier spiele", sagt Weise. Vom FSV Limbach-Oberfrohna wechselt Torhüter Falk Horn (33) zurück nach Oberlungwitz. Bereits in der Vorsaison kam Kai Wüstner (20) vom VfL 05, konnte aber wegen Querelen bei der Ablöse nur die letzten beiden Spiele bestreiten. Von den A-Junioren rückt Dominik Bahner ins Männerteam auf, und auch einige andere Talente können den Sprung schaffen. Außerdem soll auch Routinier Thomas Garten wieder in der ersten Vertretung auflaufen.

In den Testspielen gegen Blau-Weiß Chemnitz (0:2), in Oelsnitz/E. (1:4) und gegen Grüna/Mittelbach (3:4) gab es zunächst Niederlagen, ehe am vergangenen Wochenende beim 3:0 in Ebersbrunn eine Steigerung gelang. "Die Gegentore haben wir oft fast selbst geschossen", sagt Sven Schmidt. Er erwartet eine schwierige Saison und hofft, dass seine Mannschaft schnell die nötige Stabilität findet. Einen klaren Favoriten sieht er in der Westsachsenliga für die kommende Saison nicht. Am Sonntag testet der OSV ab 15 Uhr in Wüstenbrand und eine Woche später beim VfB Eckersbach. Das erste Punktspiel findet am 26. August bei Steinpleis-Werdau statt.

 

OSV-Trainer Sven Schmidt mit den Rückkehrern Kai Wüstner, Falk Horn und John Weise (v. l.). 

Foto: Markus Pfeifer

Der Oberlungwitzer SV bedankt sich bei:

Sparkasse Chemnitz Stadtwerke Oberlungwitz GmbH Glückauf Brauerei Gersdorf Autohaus Schmidt in Hermsdorf